Bild: Wikipedia

Wenn die Hitze kommt

Tagestemperaturen über 30, teilweise über 35°C, tropische Nächte mit Tiefsttemperaturen von immer noch über 20°C - so fühlt sich eine Hitzewelle an. Sie ist eine Gefahr für Mensch und Natur. Der Deutsche Wetterdienst gibt bei solchen und anderen Wettersituationen Warnmeldungen heraus.

Schützen Sie sich indem Sie

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, lassen Sie weder Kinder noch Tiere im Fahrzeug zurück. Die Temperaturen können dort schnell 50°C und mehr erreichen.

Achten Sie auf die Alarmzeichen ihres Körpers: Krämpfe, Schwindel und Schwächeanfälle genauso wie Kopfschmerzen mit Übelkeit und Erbrechen können durch Hitze ausgelöst werden. Suchen Sie rechtzeitig einen Arzt auf oder rufen Sie einen Rettungswagen über die 1 1 2.

Weiterführende Links