Einsatz 08/19

Hilfeleistung 

Friedrichsfeld,Vogesenstr. ,DB Haltepunkt Friedrichsfeld-Süd

Fahrzeuge: 33/42-01 (LF 10),HLF 1 und 2 Wache Süd,Rettungsdienst,Notarzt,Bundespolizei

Alarmierung: 21.03.2019 um 04.11 Uhr

Einsatzbericht:

Menschenrettung  und Sicherung der eingesetzten Kräfte im Gleisbereich.

 

Einsatz 04/19

Brandeinsatz

Oststadt,Kaiserring

Fahrzeuge: 33/42-01 (LF 10),Löschzug Hauptfeuerwache,HLF 2 Wache Süd

Alarmierung: 10.03.2019 um 12.43 Uhr

Einsatzbericht:

Brand einer Lüftungsanlage in einer Gaststätte.

 

 

Einsatz 03/19

Brandmeldealarm

Collinistr. Collini-Center

Am 25.01.2019 wurden, aufgrund einer Besprechung, unser Fahrzeug bei der Leitstelle Einsatzbereit gemeldet. Um 21:21 Uhr wurden wir zusammen mit dem Löschzug der Hauptfeuerwache und dem HLF der Wache Nord zu einem Brandmeldealarm im Collini-Center alarmiert.
Vor Ort wurde der Bereich der Auslösung kontrolliert. Bei der Erkundung wurde ein undichter Sprenkeler festgestellt. Die Anlage wurde dem Betreiber übergeben .
Um 22:15 Uhr war der Einsatz beendet und die Besprechung konnte weiter geführt werden.

S.K.

Einsatz 02/19

Hilfeleistungseinsatz Unterstützung Rettungsdienst

Zaberner Str.

Am 16.01.2019 wurden die Abteilung Friedrichsfeld um 23:24 Uhr zusammen mit den Höhenretter der Wache Nord und der Drehleiter der Wache Süd zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Vor Ort wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet und die Rettung der Person mittels Drehleiter vorbereitet. Die Person wurde in Zusammenarbeit mit Notarzt und Rettungsdienst über das Dachfenster und der Drehleiter nach unten auf die Straße und dort in den bereitstehenden Schwerlastrettungswagen gebracht.

Um 0:24 Uhr war der Einsatz Beendet und die Kameradinnen und Kameraden konnten nach Hause in ihre Betten.

S.K.

Einsatz 01/19

Hilfeleistungseinsatz Wasserschaden im Gebäude

Elsa-Brändström-Straße

Am 09.01.2019 wurden die Kameradinnen und Kameraden zu ihrem ersten Einsatz in diesem Jahr alarmiert. Um 0:48 Uhr hieß es raus aus den warmen Betten und rein in die Einsatzklamotten. Vor Ort stellte sich heraus das eine Trinkwasser Leitung undicht war und Wasser sich im Gebäude verteilt hatte.

Das Wasser wurde mittels Wassersauger aufgenommen und Zulaufhahn geschlossen.Nach ca. 2 Stunden konnte die Einsatzstelle an einen Vertreter des Eigentümer übergeben werden.

S.K.